ATSV Oberkotzau

Allgemeiner Turn- und Sportverein 1858 e.V.

Logo ATSVStartseite

Hier finden Sie Informationen über unsere Aktivitäten, Termine und Formulare.

Herzlich willkommen auf den Seiten des ATSV Oberkotzau!

Wir haben eine neue Postanschrift:

Postfach 11 22
95139 Oberkotzau

Deutscher Meister Junioren Compound 2019!



Unser Bogenschütze Tim Krippendorf ist Deutscher Meister Junioren Compound 2019 - Herzlichen Glückwunsch!
Unsere neue Vorstandschaft

Weltrekord in der Damen Mastersklasse



Der Deutsche Schützenbund hat bestätigt, dass unsere Claudia Wohlleben bei der Bayerischen Meisterschaft Bogen Halle in Augsburg nicht nur einen neuen Deutschen Rekord geschossen, sondern einen neuen Weltrekord in der Damen Mastersklasse!

Unsere aktuellen Aktivitäten und die nächsten Termine:

Jahreshauptversammlung 2019

Der Verein blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und wählt die neue Vorstandschaft des ATSV Oberkotzau einstimmig. Unsere neue erste Vorsitzende ist Anka Neudert! Wir freuen uns auf ein neues Sportjahr 2019, sagen allen ehrenamtlichen Helfern ein riesengroßes DANKE und wünschen dem Vorstand und dem Turnrat alles Gute, viel Erfolg und Spaß bei den vielfältigen Aufgaben.

Nordic Walker starten in die Saison

Bei kühlem Wetter, aber strahlenden Sonnenschein starteten die Nordic Walker des ATSV Oberkotzau am Döbraberg in die Saison 2019. Sie belegten in der Gruppenwertung mit 18 Teilnehmern einen hervorragenden zweiten Platz. Der ATSV musste sich nur die IfL Frankenwald geschlagen geben, die mit 28 Teilnehmern an den Start ging. Am Döbraberg waren in diesem Jahr auch wieder die beiden Oberkotzauer „Walking-Oldies“ Helga Birkel und Brunni Woll am Start.
Weiterlesen....

ATSV qualifiziert sich für Landespokal

Mit einem erfolgreichen Auftritt beim Bezirkspokal beendeten die ATSV-Volleyballerinnen ihre Saison. Als Zweitplatzierter sicherten sie sich die Fahrkarte zum Landespokal, der voraussichtlich im September stattfinden wird. Zum Saisonabschluss nahmen die Oberkotzauerinnen am Turnier um den Bezirkspokal teil, das in Hollfeld ausgetragen wurde. Zehn Teams bewarben sich um den Titel.
Weiterlesen....

TT-Mädchen fahren zum Bayern Final Four

Erfolgreich traten die Tischtennis-Mädchen des ATSV Oberkotzau bei den Pokalwettbewerben auf. Den Bezirkspokal auf Verbandsebene sicherte sich die erste Mannschaft mit Julia Schenk, Antonia Kropf, Lina Schwarz und Lara Peckelhoff, während diesen beim Wettbewerb auf Bezirksebene die zweite Mannschaft mit Marie Tauwaldt, Leonie Morawietz, Amelie Janz und Lisa Walter durch eine 3:4-Finalniederlage gegen den TSV Teuschnitz nur knapp verpasste.
Weiterlesen....

Zweiter Platz in Nordostbayern

Einen hervorragenden zweiten Platz belegten die Tischtennis-Damen des ATSV bei der nordostbayerischen Pokalmeisterschaft auf Bezirksebene in der heimischen ATSV-Halle. Gegen den Topfavoriten TSV Bad Rodach hielten Antonia Kropf, Julia Schenk und Lara Peckelhoff (Bild von links) toll mit, mussten sich aber vor zahlreichen Fans mit 1:4 geschlagen geben.
Weiterlesen....

Claudia Wohlleben

Deutsche Meisterin Bogen Halle 2019 Biberach
Wir gratulieren unserer Claudia zu diesem weiteren Erfolg!

TT-Damen gewinnen Bezirkspokal

Ihren ersten Titel feierte die neue Damenmannschaft der Tischtennis-Abteilung. Regine Ferfers, Lara Peckelhoff und Antonia Kropf (Bild von links) gewannen in Issigau den Bezirkspokal und vertreten nun den Tischtennis-Bezirk Oberfranken-Ost bei der nordostbayerischen Meisterschaft, die wohl am 17. März in Oberkotzau stattfinden wird. Bei der Endrunde im Bezirk setzten sich die ATSV-Damen gegen den TV Marienroth (4:0), den TTC Mainleus II (4:1) und den Gastgeber SV Issigau (4:2) durch und holten sich ungeschlagen den Cup.

Weiterlesen....

Hallenkreismeisterschaften in Hof

Am 10.02.2019 maß sich der Leichtathletiknachwuchs des Kreises Oberfranken Ost in der Jahnhalle, um seine besten Athleten im Sprint, Weit- und Hochsprung zu finden.
Weiterlesen....

CLAUDIA WOHLLEBEN SHOOTS MASTERS WORLD RECORD AT BAVARIAN CHAMPIONSHIPS

Ein Bericht bei der WorlArchery.org über Claudia Wohlleben ... hier weiterlesen

Aufstieg in die Regionalliga

Was für ein Samstag, die Erfolgsgeschichte geht weiter....
Am 09.02.19 fand in Weiding/Oberpfalz der letzte Schießtag der Bayernliga Recurve statt. Die Mannschaft des ATSV in der Besetzung Claudia Wohlleben, Matthias Müller, Markus Mergner und Spielertrainer Oliver Ries reisten als Tabellenführer an.
Weiterlesen....

Zweiter Platz in Nordostbayern

Doppelter Erfolg für die Tischtennis-Schülerinnen B des ATSV Oberkotzau. Vor Kurzem wurden Julia Schenk, Lina Schwarz, Antonia Wallowsky und Mara Neudert Mannschaftsmeister im neuen Tischtennis-Bezirk Oberfranken Ost.
Weiterlesen....

Zwei erste Plätze beim Bezirksranglistenturnier

Erfolgreicher Auftritt der jungen TT-Mädels beim 1. Bezirksranglistenturnier im Tischtennis. Bei den Schülerinnen A setzte sich Mara Neudert souverän durch.
Weiterlesen....

!!!WELTREKORD!!!!

Wie wir heute vom Deutschen Schützenbund erfahren haben, hat unsere Claudia Wohlleben bei der Bayerischen Meisterschaft Bogen Halle in Augsburg nicht nur einen neuen Deutschen Rekord geschossen, sondern einen neuen Weltrekord in der Damen Mastersklasse!

Den bisherigen Rekord hielt Marie-Claire Van Stevens aus Belgien mit 572 Ringen, Claudia konnte die alte Bestmarke aus dem Jahr 2002 um einen Ring auf 573 Ringe verbessern.
Der Rekord muß nun noch von der WA (World Archery) offiziel bestätigt werden, wird aber auf deren Homepage bereits geführt.

Bei einer spontanen, ersten kleinen Ehrung konnten unser erster Vorsitzender Frank Bürger und die Ehrenvorsitzenden des ATSV Oberkotzau 1858 e.V., Renate Jahn und Lothar Rödel, sowie dem Abteilungsleiter Stefan Kaufmann die neue Weltrekordhalterin beglückwünschen.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH CLAUDIA!!

https://worldarchery.org/world-records

Claudia Wohlleben schießt mit 573 Ringen einen neuen Deutschen Rekord in der Damen Mastersklasse!

Am zweiten Wettkampftag, dem Sonntag starteten unsere Masters Schützen zu Ihrer Bayerischen Meisterschaft in Augsburg. In der Damen Masters Claudia Wohlleben, in der Herren Masters Matthias Müller, Peter Fischer und Oliver Ries. Claudia konnte sich von Anfang an deutlich absetzen und gewann den Wettkampf mit über 26 Ringen Abstand zur Zweitplatzierten. 573 Ringe, persönliche Bestleistung und neuer Deutscher Rekord waren der Lohn. Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr nun der Deutsche Rekord!
Die Serie geht weiter..... :-)
Aber auch unsere Herren Masters schoßen alle drei einen sehr guten Wettkampf. Sicherlich besonders hervorzuheben unser Peter Fischer. Peter schoß an seinem 60.Geburtstag mit 542 Ringen persönliche Bestleistung und sorgt mit dieser tollen Leistung dafür, das sich unsere Mannschaft zur Deutschen Meisterschaft nach Biberach im März qualifizieren konnte.
Matthias Müller schloß die Meisterschaft mit 549 Ringen ab und erreichte den sehr guten 5. Platz in einem 48 Teilnehmer starken Feld. Nach einigen Jahren Abstinenz konnte Oliver Ries ein starkes Comback bei dieser Meisterschaft feiern. 535 Ringen reichten im Einzel für Platz 21 aber mit der Mannschaft zum Bayerischen Vizemeistertitel.
Bereits am Samstag lieferte sich Tim Krippendorf ein äußerst enges Match mit Fabian Mühlbauer aus Dachau. Nach dem ersten Durchgang hatten beide 291 von 300 Ringen auf Ihrem Auswertungsblock stehen und konnten deutlich von der Konkurrenz absetzen. Im zweiten Durchgang folgte ein ständiger Führungswechsel bei dem sich Fabian am Ende knapp durchsetzen konnte. Tim wurde somit Bayerischer Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch! Aber auch unsere Compoundmannschaft schoß einen tollen Wettkampf und wurde in der Besetzung Alexander Vogel, Tim und Max Krippendorf sehr guter 7. in einem 17 Mannschaften zählenden Teilnhemerfeld.
Weiterlesen....

Recurve-Ligateam auch am dritten Wettkampftag auf Erfolgskurs!

Auch am 3. Wettkampftag der Bayernliga Nord, am 13.01.2019 in Pressath ausgetragen, konnte das Recurve-Ligateam in der Besetzung Claudia Wohlleben, Peter Fischer, Coach Oliver Ries, Matthias Müller, und Markus Mergner (Bild v. l. n. r.) an die Erfolge der vorangegangen Wettkämpfe anknüpfen.
Am Ende standen in sieben Matches 6 Siege gegen Voithenberg, Veitsbronn, Regensburg, Rehau, Schwarzenfeld und Hirschau nur eine knappe Niederlage gegen Moosbach zu Buche. Damit konnte die Tabellenführung in der Bayernliga Nord weiter gefestigt werden. Das ursprüngliche Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen, wurde damit mehr als erfüllt und man darf sich am letzten Wettkampftag am 09.02.19 in Weiding sogar Hoffnungen auf den Aufstieg in die Regionalliga machen.
Weiterlesen....

Die Satzung des Vereins

Impressum | Datenschutz | [Nach oben [ ↑ ]